Turnbeutel

Seit den 60er Jahren hat sich der Turnbeutel, der auch als Sportbeutel bekannt ist, als wichtiges Sportutensil etabliert. Der Beutel für Turnschuhe, Turnhose und Sporthemd wurde für mehr Hygiene im Sportunterricht eingeführt, was den Nasen der Mitsportler sicherlich gut tut.
Meistens werden Turnbeutel durch eine Kordel bzw. Schnur geschlossen. Was die Optik und das Material angeht, gibt es Beutel aus Baumwolle, Synthetik oder Leder in allen Erdenklichen Farben. Oft wurden die Sportbeutel auch noch mit Markennamen oder Logos wie Adidas oder Trimm Dich, etc. bedruck. Seit 2010 schwimmen Turnbeutel auch auf der Retro-Vintage Welle und sind als Lifestyle-Tasche wieder sehr gefragt.