Etch A Sketch Zaubertafel

Die Etch A Sketch Zaubertafel war insbesondere in den Kinderzimmern der 70er Jahren Kult, fasziniert aber schon seit mehr als fünfzig Jahren Kinder und Erwachsene.
Auf dem roten Zeichenbrett der Zaubertafel kann man mit Hilfe von zwei weißen Drehknöpfen einen Stift jeweils horizontal und vertikal bewegt. Der Stift kratz das an der Kunststoffscheibe haftende graue Aluminiumpulver ab, wodurch die Striche und meist wackeligen Formen entstehen. Um eine Zeichnung zu löschen, genügt es, das Brett einmal kräftig zu schütteln. Etch A Sketch weckt immer noch Kindheitserinnerungen und gibt es auch noch zu kaufen: