Matrizendrucker

Bevor es moderne Kopierer gab wurden die Aufgaben und Textdokumente in den Schulen mit Matrizendrucker (auch bekannt als Spiritusdrucker oder Blaudrucker) vervielfältigt. Ich erinnere mich noch genau an das leicht gelbliche Papier, mit der unscharfen blau-violetten Farbe bzw. Schrift und dem unverwechselbaren Geruch nach Lösungsmittel.
Für Details über die Funktionsweise hilft Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Matrizendrucker