Cowboystiefel

Die Cowboystiefel (auch als Westernboots bekannt) waren einer der Schuhtrends für Männer und Frauen in den 80er Jahren. Die Stiefel mussten möglichst spitz sein und einen hohen abgeschrägten Absatz haben. Besonders beliebt war schwarzes oder braunes Leder, aber auch mehrfarbige Westernboots waren hipp. Meist trug man sie zusammen mit einer Jeans, wobei die Jeans natürlich in die Cowboystiefel reingesteckt wurde. Böse Zungen bezeichneten die Boots auch als Mantalette, weil bevorzugt Manta-Fahrer Cowboystiefel trugen, aber das ist echt gemein ;-)