Primasprit DDR Alkohol

Primasprit war ein beliebter Alkohol in der DDR, der in der VEB Bärensiegel in Neuruppin hergestellt und für 17,60 DDR Mark verkauft wurde. Das Verrückte ist, dass es sich dabei um 95% Alkohol handelt. Gedacht war Primasprit u.a. zum Einwecken von Früchten, zur Herstellung von selbstgemachten Likören (z.B. Eierlikör) oder auch für Feuerzangenbowle. Einige Lebensmüde haben den Alk aber auch zum mischen von Longdrinks genutzt oder mit Sirup (mit Honig wurde daraus “Baerenfang”) getrunken. Na dann, prost!