Die Achtziger Jahre waren für viele, die sich erinnern ein außergewöhnliches Jahrzehnt.

mode-der-80er-jahre

In den 80ern gab es modischen Sünden wie Clogs und Schulterpolster. Man trug neonfarbige Leggings mit Stulpen und frisierte sich die Haare als Dauerwelle oder Vokuhila Frisur. Politisch protestierte man gegen Gorleben, war gegen den Krieg und für »Petting statt Pershing«. Musikalisch feierten New Wave-Bands wie Ultravox, Alphaville oder Yazoo ihre großen Hits.

Im Fernsehen geht Denver, Dallas oder die mittlerweile legendäre Lindenstraße an den Start. Das Privatfernsehen erlebt mit Sendern wie RTL, Sat1 oder Tele5 seine Geburtsstunde und bringt völlig neue TV-Formate wie Glücksrad oder Tutti Frutti auf die Mattscheiben der Republik. Neue Technologien in Form von Spielekonsolen wie die Atari 2600, Home Computer wie dem C-64 und VHS-Videorekorder revolutionieren die Wohn- und Kinderzimmer. Auf den Straßen läuft die Generation Golf mit Ghettoblasern umher und hört Hip-Hop oder die neue deutsche Welle im Walkman. Yuppies tragen komisch aussehende, koffergroße Telefone mit sich herum, die den Namen Handy nicht wirklich verdienen. Nicht zu vergessen unsere Kinderzimmer, in denen sich Spielzeug wie der Zauberwürfel, Slime oder Monchhichi stapelten und zum absoluten Kult mutierte.

Die 80er Jahre

Diese und andere Kindheitserinnerungen lassen uns amüsiert aber auch wehmütig auf die 80er Jahre zurückblicken und können hier von Euch neu erlebt werden.