Speed – Actionfilm

https://www.filmposter-archiv.de/filmplakat.php?id=8034

Der Actionfilm Speed des Regisseurs Jan de Bont wurde 1994 zu einem großen Erfolg. In den Hauptrollen des fast zweistündigen Nervenkitzels sind Keanu Reeves, Dennis Hopper und Sandra Bullock zu sehen.

Nachdem der Bombenspezialist Jack Traven in letzter Minute den Tod mehrerer Menschen verhindern konnte, die in einem Fahrstuhl festsaßen, den der Erpresser Howard Payne zum Absturz bringen wollte, scheint die Gefahr zunächst gebannt. Zumal man davon ausgeht, dass der Bombenleger bei dem Anschlag selbst ums Leben gekommen ist. Doch zu früh gefreut: Bereits kurze Zeit später meldet sich der Totgeglaubte mit einem neuen Vorhaben zurück.

Dieses Mal hat er seine erpresserischen Tätigkeiten auf einen Linienbus verlagert, an dem er eine Bombe angebracht hat. Fährt der Bus schneller als 50 Meilen pro Stunde, wird sie aktiviert. Unterschreitet der Bus daraufhin die Geschwindigkeit, explodiert sie. Nun liegt es erneut an Jack, die drohende Detonation und somit den sicheren Tod der ahnungslosen Fahrgäste zu verhindern.

Ohne lange zu zögern macht sich Jack auf den Weg und findet auch eine Möglichkeit, um in den Bus zu gelangen. Unter den Insassen befindet sich auch die zur Zeit führerscheinlose Annie. Als der Fahrer bei einem Schusswechsel verletzt wird, muss sie kurzerhand das Steuer übernehmen, während Jack weiterhin alles gibt, um die Fahrgäste heil aus der tickenden Zeitbombe zu befreien.

Die prägnanteste Szene des Films dürfte wohl für die meisten Zuschauer der legendäre Sprung über den fehlenden Teilabschnitt der Autobahnbrücke gewesen sein, als die Gesetze der Physik mal kurz außer Kraft gesetzt wurden und der Bus grazil die mehrere Meter breite Kluft überwunden hat als wäre sie nichts weiter als ein kleiner Riss im Asphalt. Eine derartige Meisterleistung wurde in der Vergangenheit allenfalls noch von jemandem getoppt, der übers Wasser gehen konnte. 🙂

Auf alle Fälle bietet der Film Hochspannung von der ersten bis zur letzten Minute, und ist selbst dann noch nicht vorbei, als man eigentlich davon ausgeht, dass alles ausgestanden sei. Doch irgendwie möchte die Handlung immer noch nicht so recht enden und setzt nochmal einen drauf.

Drei Jahre später kam mit „Speed 2 – Cruise Control“ eine Fortsetzung in die Kinos, die auf einem Kreuzfahrtschiff spielt. An den Erfolg des ersten Teils konnte diese jedoch nicht mehr ganz anknüpfen.



Speed – Actionfilm Erinnerst Du Dich? Wir freuen uns über Deine Erinnerung an damals Kommentar. Lieben Dank!!!

Jetzt abstimmen

7 Stimmen
Super Schlecht
Mehr

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. . Drop files here

1 Kommentar zu „Speed – Actionfilm“

  1. Habe ich natürlich auch gesehen, mit der süßen Sandra Bullock, wobei mir der erste Actionfilm Oberhaupt mit Keanu Reeves Gefährliche Brandung an der Seite des großartigen Patrick Swayze besser gefällt den schaue ich mir auch heute noch gerne an.Ja und dann kam natürlich der bahnbrechende Matrix raus und auch der erste John Wick mit ihm kann ich mir auch immer wieder ansehen.

Einloggen

oder über

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Hier registrieren

Passwort vergessen?

Gib deine Kontodaten ein und wir senden dir einen Link, um dein Passwort zurückzusetzen.

Der Link zum zurücksetzen deines Passwortes scheint ungültig oder abgelaufen zu sein

Einloggen

Datenschutz ist uns wichtig!

Zur Sammlung hinzufügen

No Collections

Hier findest du alle Kollektionen, die du zuvor erstellt hast.

Nach oben scrollen