Pretty Woman – Liebeskomödie

https://www.uncut.at/movies/film.php?movie_id=2278

Pretty Woman ist eine US-amerikanische Liebeskomödie aus dem Jahr 1990. In den Hauptrollen sind Richard Gere als reicher Finanzinvestor Edward Lewis sowie Julia Roberts als die Prostituierte Vivian Ward zu sehen.

Der Businessmann Edward Lewis, der gerade eine Trennung hinter sich hat, lernt eines Tages die Prostituierte Vivian kennen und nimmt sie kurzerhand mit auf sein Hotelzimmer. Doch die Zusammenkunft endet nicht am nächsten Morgen. Da in den kommenden Tagen wichtige geschäftliche Treffen anstehen, bei denen ihm eine weibliche Begleitung von Vorteil erscheint, beschließt Edward, die ihm durchaus sympathische Vivian für eine ganze Woche als persönliche Begleiterin zu engagieren. Natürlich gegen angemessene Bezahlung.

Vivian willigt ein und genießt den ungewohnten Luxus sichtlich, in dem sie sich von nun an wiederfindet. Sogar in dem sündhaft teuren Modegeschäft in Beverly Hills, aus dessen Räumlichkeiten sie tags zuvor noch arrogant verwiesen wurde, reißen sich die Verkäuferinnen plötzlich darum, sie als Kundin zu gewinnen.

Doch auch Edward beginnt, nach und nach Gefühle für Vivian zu entwickeln. Nun liegt es an ihm, die junge Frau von sich zu überzeugen, sodass sie am Ende der Woche nicht mit dem versprochenen Honorar von 3000,- Dollar wieder für immer aus seinem Leben verschwindet.

Die Romanze à la Straßenmädchen trifft Millionär hat 1990 viele Zuschauer in die Kinos gelockt. Auch bei der Erstausstrahlung im deutschen Fernsehen waren die Einschaltquoten enorm hoch, ähnlich denen, die man sonst nur von großen Sportevents kennt. Als Titelsong diente der Hit „Oh, Pretty Woman“ von Roy Orbison aus dem Jahr 1964.



Pretty Woman – Liebeskomödie Erinnerst Du Dich? Erzähle uns über Deine Erinnerung an damals. Zum Kommentar. Lieben Dank!!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. . Drop files here

2 Kommentare zu „Pretty Woman – Liebeskomödie“

  1. War auch der Übergang für mich von der Schallplatte zur CD im Jahr 1990. Violater von Depeche Mode und Look Sharp von Roxette waren meine ersten beiden CD‘ s.

  2. Wunderschöner Film, Julia Roberts spielt einfach nur klasse, und auch Richard Gere. Tolle Geschichte mit viel Humor und viel Herz. Habe ich mir auch mit meiner Mama noch mal angeschaut, sie mochte den Film auch sehr!
    Dazu noch die wundervolle Ballade It must been Love von Roxette im Soundtrack! Auch schöne Musik.
    Hier passt einfach alles.

Nach oben scrollen