Tomy Turbo Racing Cockpit

Tomy Turbo Racing Cockpit

Tomy Turbo Racing Cockpit oder Dashboard wird bei jedem, der das Renn-Spiel in den 80er Jahren besessen hat tolle Kindheitserinnerungen wecken! Das „Turbo Racing Cockpit“ war ein Auto-Simulator in Form einer Porsche-Front, der einige tolle Details zu bieten hatte. Gestartet wurde der Fahrsimulator mit einem Zündschlüssel, woraufhin die Mattscheibe aufleuchtete und das eigene Auto am unteren Bildschirmrand auf eine Straße, mit Grünstreifen und Bäumen zeigte. Sobald man den ersten der vier Gänge einlegt, fing die Straße an sich zu bewegen und man musste mit seinem Auto Hindernissen wie anderen Autos ausweichen und durch Kurven lenken. Je länger man fuhr, desto höher zählte der Rundenzähler. Außerdem gab es noch einen virtuellen Drehzahlmesser und eine Geschwindigkeitsanzeige bei dem Tomy Turbo Racing Cockpit. Es gab den Fahrsimulator übrigens auch von anderen Herstellern wie z.B. Car Cockpit“ von Dickie. Ein Kult-Spielzeug für jedes Kind und insbesondere Jungs, dass in keinem Spielzimmer fehlen durfte.

Ab ca. 35 EUR könnt Ihr Tomy Turbo Racing bei eBay kaufen.

* Anzeige *

Beitrag zur Überpüfung melden

Deine Meinung?

126 Points
Super Schlecht

2 Kommentare

Kommentar erstellen
  1. Die Eltern eines Freundes hatten eine Gaststätte und dort einen Automaten aufstellen lassen, der nach diesem Spielprinzip funktionierte. Einfach und genial.
    Das „eigene Auto“ war ein roter Rennwagen, wurde über ein LENKRAD bewegt, an welchem dieser Rennwagen, hinter dem Bildschirm, fest montiert war.
    Dann begann sich die FAHRBAHN zu bewegen, (nicht das Auto), die auf einem Rollensystem lagerte.
    Man musste aber schon eine ganze Weile fahren, um die Strecke einmal komplett zu schaffen.
    Je mehr Runden, desto höher das Tempo. Bei Kollision mit anderen Rennwagen, Bäumen, oder bei überfahren der Begrenzung, gab es optische und akustische Untermalung.
    Zudem war noch ein Motorengeräusch zu hören, während des Rennen, zumindest ein Geräusch, welches sehr nah an der Realität war.

    Leider habe ich den Automaten danach nie wieder gesehen, oder im Internet gefunden. Er wird Baujahr Ende 70er, höchstens aber 1980 sein.
    Bedauerlicherweise wohl zu alt, als dass es mal ein App geben wird, mit diesem fantastischen Spielspaß.

    Diese Tischkonsole jedoch, erinnert mich sehr daran. Ich werde mir die Geräte mal auf E-bay anschauen. Aktuell ist meine Nostalgie zu dieser Zeit so groß, dass ich ernsthaft in Betracht ziehe, mir so ein Teil zuzulegen. 😃

  2. Den habe ich zum 3-ten oder 4-ten Geburstag bekommen. Auch wenn die Technik heutzutage weiter ist. Die damaligen Spielsachen waren die besten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. Drop file here

* Anzeige *
* Anzeige *
Etch A Sketch Zaubertafel

Etch A Sketch Zaubertafel

Zack Comics

Zack Comics