Senso – MB Spiele

Was haben wir in den 80er Jahren Senso gespielt… Für alle die das Spiel nicht kennen: Die vier Farbfelder leuchten in unterschiedlicher Reihenfolge und geben einen Ton von sich. Man muss sich nun diese Reihenfolge merken und dann in korrekt wieder über die Farbtasten eingeben. Mit jeder Runde kommt eine weitere Farbkombination dazu und außerdem nimmt noch die die Abspielgeschwindigkeit zu. Heute wird das Spiel unter dem Namen Simon von MB-Spiele verkauft.

Senso – MB Spiele Erinnerst Du Dich? Wir freuen uns über Deine Erinnerung an damals Kommentar. Lieben Dank!!!

Jetzt abstimmen

149 Stimmen
Super Schlecht
Mehr

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. . Drop files here

4 Kommentare zu „Senso – MB Spiele“

  1. Hammer!
    Ich hatte die Pocket – Variante (9 V Block und 3 Mignonzellen)

    Gespielt bis zum völligen Wahnsinnigwerden unserer Eltern.

    Das Gerät und die Originalverpackung besitze ich heute noch. (Ich könnte ja mal wieder…..)

  2. „… eh oh uh eh ah eh uh“ Einen Moment bitte, ich muß erst noch kurz die Reihenfolge abdrücken. Ich spiele jetzt seit fast 40 Jahren 24/7 durchgängig und das Ding hat mich bis heute noch nicht geschafft… kann mal bitte einer die Guinessbuch-Leute anrufen, hab grad keine Hand frei …

Einloggen

oder über

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Hier registrieren

Passwort vergessen?

Gib deine Kontodaten ein und wir senden dir einen Link, um dein Passwort zurückzusetzen.

Der Link zum zurücksetzen deines Passwortes scheint ungültig oder abgelaufen zu sein

Einloggen

Datenschutz ist uns wichtig!

Zur Sammlung hinzufügen

No Collections

Hier findest du alle Kollektionen, die du zuvor erstellt hast.

Nach oben scrollen