Wilder Westen inclusive – TV-Film

Wilder Westen inclusive ist ein von Dieter Wedel produzierter 3-teiliger Fernsehfilm von 1988, der um die Weihnachtszeit desselben Jahres in der ARD ausgestrahlt wurde.

Durch Zufall trifft der Hamburger Meteorologe Bruno Küssling einen alten Schulfreund wieder. Dieser berichtet ihm von seinen Plänen, gemeinsam mit seiner Geliebten einen Trip quer durch die USA zu unternehmen. Kurzerhand schlägt er Bruno vor, sich ihnen anzuschließen. Nach einigem Zögern entschließt sich dieser, seine Tochter Carolin zu ihrem 14. Geburtstag mit der Reise zu überraschen.

Doch natürlich kommt alles anders als erwartet und die Urlaubspläne geraten völlig durcheinander, als der Schulfreund aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen muss. Als dann an dessen Stelle auch noch Brunos Ex-Frau Marianne einspringt, sind die Verwicklungen vorprogrammiert. Schon der Flug verläuft chaotisch, und als die erschöpfte Reisegruppe endlich am Zielort Los Angeles ankommt, gehen die Turbulenzen erst richtig los.

Wilder Westen inclusive wartet mit vielen unterhaltsamen zwischenmenschlichen Beziehungen, atemberaubenden Landschaftsaufnahmen, unzähligen Fettnäpfchen, in die auch fleißig hineingetreten wird und einer guten Portion Humor auf, indem auch der typisch deutsche Tourist immer wieder aufs Korn genommen wird. Und davon wimmelt es in der Pauschalreisegruppe zur Genüge. Viele bekannte Gesichter, darunter Heinz Schenk, Ingrid Steeger, Sabine Postel, Siegfried Kernen und Udo Wachtveitl, geben sich die Ehre und in ihren Figuren auch immer mal wieder die Blöße.

In den Hauptrollen sind Peter Striebeck, Krystyna Janda und Katja Studt zu sehen. Der Titelsong „Room with a View“ von Tony Carey schaffte es im Anschluss bis auf Platz 3 in den Charts.

Bildquelle: Amazon



Wilder Westen inclusive – TV-Film Erinnerst Du Dich? Erzähle uns über Deine Erinnerung an damals. Zum Kommentar. Lieben Dank!!!

Jetzt abstimmen

3 Stimmen
Super Schlecht
Mehr

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. . Drop files here

5 Kommentare zu „Wilder Westen inclusive – TV-Film“

  1. An diesen Mehrteiler aus dem Weihnachtsprogramm der ARD kann ich mich nur noch ein wenig erinnern, aber der Song von Toney Carey Room with the view den fand ich damals schon schön und auch heute noch, und ich kann mich auch heute noch daran erinnern dass er der Titelsong dieses Fernsehmehrteilers war.
    1988 da war ich ich zehn Jahre alt, lange her. Schöne Zeit war das!

    1. Ich hab damals alle 3 Teile auf Video aufgenommen, aber die Cassetten hab ich schon lange nicht mehr. Vor etwa 10 Jahren fand ich den Film dann mal auf YT, und auf DVD gibt’s ihn ja auch. Erst vor kurzem hab ich wieder Teil 1 angesehen, die anderen beiden werden in Kürze nachgeholt. Man fühlt sich sofort wieder in die Zeit zurückversetzt, sowohl bei der Handlung als auch beim Soundtrack. Damals war ich gerade 18 und stand ganz am Anfang meines Erwachsenenlebens. 😉

      In Teil 3 (und auch in dessen Abspann) gibt’s noch einen weiteren guten Song von Tony Carey namens „Comes the Flood“.

      1. Den Song comes the flood hatte ich nicht mehr in Erinnerung, eben mal reingehört, auch sehr schön, Toney Carey hat auch echt eine gute Stimme.
        Ach herrlich da kommt wieder dieses schöne achtziger Jahre Feeling auf! 🙂

Einloggen

oder über

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Hier registrieren

Passwort vergessen?

Gib deine Kontodaten ein und wir senden dir einen Link, um dein Passwort zurückzusetzen.

Der Link zum zurücksetzen deines Passwortes scheint ungültig oder abgelaufen zu sein

Einloggen

Datenschutz ist uns wichtig!

Zur Sammlung hinzufügen

No Collections

Hier findest du alle Kollektionen, die du zuvor erstellt hast.

Nach oben scrollen