Die Glücksbärchis

Die Glücksbärchis (Care Bears) oder auch „Hab-Dich-lieb Bärchis“ sind in den 80er Jahren entstanden und sind kleine knuddelige Bären, die im Wolkenland zwischen dem Regenbogen leben. Sie haben eine eigene Farbe, ein eigenes Zeichen und die unterschiedlichsten Eigenschaften wie Glück bringen (Glücksbärchi), schöne Träume machen (Schlummerbärchi) oder Liebe verbreiten (Lieb-mich-Bärchi). Mit ihrem Wolkenmobil oder durch den Regenbogenstrahl kommen Sie zu den Menschen und insbesondere Kindern, die in Schwierigkeiten sind oder Probleme haben und helfen ihnen.
Angefangen hat alles mit den Glücksbärchis Plüschfiguren bzw. Kuscheltieren. Mittlerweile sind die unbespielte Bärchis in Originalverpackung beliebte Sammlerobjekte.
Danach folgten Glücksbärchi-Filme, Hörspiele, Lieder und das volle Mechandising-Programm incl. Bettwäsche, Schlafanzug, etc. Ein Traum für jedes Mädchen in den 80er Jahren!

Hier könnt Ihr den Glücksbärchi-Film kaufen:


Beitrag zur Überpüfung melden

Deine Meinung?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Kommentare

0 comments

Erstellt von Micha

Ich habe meine Kindheit und Jugend in den 70er und 80er Jahren verbracht und posten daher am liebsten über diese Zeit :-)

Darda Auto

Werbung für Drei Wetter Taft von Schwarzkopf

DREI WETTER TAFT – Werbespot