ZDF DISCO 71… 72… 73…

Die Hitparade hab ich jetzt hier schon gesehen, aber das ZDF hatten im Wechsel noch eine Musiksendung: DISCO   Durchnummeriert nach Jahrgang präsentierte Ilja Richter das Angesagte der Musikszene. Aufgelockert mit Sketchen, wo er immer selbst spielte, sowie manche Gaststars. Oft waren sie etwas angestrengt witzig und zu lang, dann nerften sie. Gut fand ich meist die Sendungen mit vielen Stars aus dem Ausland, die Pop und Rockbands bekam man ja nicht so oft zu sehen. Irgend wann hatte man das Gefühl, das Deutsch überhand nahm, was im Nachhinein so nicht stimmte. Aber damals, wenn nach Tony Marshall gleich Marianne Rosenberg oder Mary Roos kam, fand man es nicht so toll. Aber man hatte halt keine alternative, denn der Musikladen war für uns als 10 Jährige tabu, wegen der Gogo Girls, meist freizügig gekleidet. Und deshalb kam es auch immer Spätabends.

Unvergessen die Sprüche: ..hallo Freunde… hallo Ilja!  Licht aus! …Wooom! ….Spot an!  …Jaa!   Das kannte nun wirklich jeder von uns!

Beitrag zur Überpüfung melden

Deine Meinung?

25 Points
Super Schlecht

2 Kommentare

Kommentar erstellen
  1. Hallo, die DISCO gab es tatsächlich erst seit 71. Dafür gab es ein Vorläufer ‚4, 3, 2, 1… Hot and sweet‘ von 1966 bis 1970. Sie wurde am Ende auch schon von Ilia Richterzusammen Suzanne Doucet moderiert. Da diese Sendung definitiv in meiner TV arme Kleinkinder / Vorschulzeit lag, sagt mir das nicht wirklich was. Vielleicht kennt ja jemand die Sendung.

  2. Inka Richter war Pflicht am Samstag…!
    Soweit ich zurückdenken kann , gab es sogar „Disco 69“, wann die Sendung zum ersten Mal lief, weiss ich nicht. Die Sketche mit seiner Schwester waren manchmal schon sehr „speziell“…??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image.

Single Schallplatten

Tilly und Palmolive Spülmittel