Tintenkiller

Die Rettung für alle Streber, um Rechtschreibfehler schnell und einfach zu korrigieren. Mit der weißen Seite einfach die blaue Füllertinte löschen und mit dem Zauberstift drüberschreiben. Leider war die Löschspitze nach einiger Zeit total zerfasert, aber dann musste halt ein neuer Kiler her.

Beitrag zur Überpüfung melden

Deine Meinung?

8 Punkte
Super Schlecht

Kommentare

Kommentar erstellen
  1. Daran erinnere ich mich gerne:) Ich (Einschulung 1970) hatte damals sowohl Geha als auch Pelikan Tintenkiller in Verwendung. Gesichert den Pelikan Tintenblitz, Geha Super- Sheriff Tintenkiller sowie Pelikan Super-Pirat. Hab sie nämlich gerade auf Bildern wiedererkannt. Die rochen zudem soo gut (Löschseite) das ich ab und zu im Unterricht daran roch. Bin mir sicher das der Pelikan Tintenblitz besonders gut roch. Ich meine beide oder einer von den beiden erwähnten Tintenkiller Hersteller hatte eine kleinere Kugel innen drin. Dies wohl aus funktionalen Gründen. Am Ende der Einsatzzeit öffnete ich auch den Tintenkiller um die kleine Kugel da herauszuholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Karlsson vom Dach

Geha Füller