Timm Thaler Fernsehserie 1979

Quelle

Timm Thaler war der erste einer ganzen Reihe von Weihnachtsmehrteilern im ZDF, die ab 1979 in schöner Regelmäßigkeit immer ab dem ersten Weihnachtsfeiertag täglich ausgestrahlt wurden. 

In dieser Geschichte ging es um den 13-jährigen Timm, der sein Lachen an den Baron de Lefouet verkauft hatte, auch bezeichnet als der „Teufel“. Als Gegenleistung gewann er von da an jede auch noch so ausgefallene und absurde Wette. Doch als ihm bewusst wurde, dass dies ihm sein verlorenes Lachen nicht ersetzen kann, machte er sich auf den Weg zur geheimnisvollen Insel Aravanadi, um den Baron ausfindig zu machen und sein Lachen zurückzuerobern.

Anzeige

Ich war damals ganz verrückt nach der Serie und musste natürlich jede Folge sehen. Saß jeden Tag pünktlich vor dem Fernseher oder hab bei Verwandtschaftsbesuchen schon im Vorfeld abgeklärt, dass ich nur mitkomme, wenn ich es dort schauen darf. Besonders beeindruckend war neben Timms abenteuerlicher Suche auch die von Christian Bruhn komponierte Titelmusik, die sich wirklich tief eingeprägt hat und auch heute noch Gänsehaut bei mir auslöst.

Beitrag zur Überpüfung melden

Anzeige

Deine Meinung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. Drop file here

Anzeige
Anzeige
Alte Rollschuhe 70er Jahre

Alte Rollschuhe 70er Jahre

Levi's 501 commercial (Bath) (1986)

Levi's 501 commercial (Bath) (1986)