Sugus Kaubonbon

Sugus Kaubonbon

Anfang der 70er hab ich sie zum erstenmal gegessen. Sugus, die fruchtigen Kaubonbons in Blockform von Suchard. Ich weiß nicht mehr welche Sorten es Anfangs  gab. Ananas, Orange und Himbeer auf jeden Fall. Und sehr weich waren sie, das sie im Sommer schon mal am Papier klebten. Die Schweizer Bonbons waren Echte Konkurrenz zu Mamba und Maoam, die es ja schon seit den 40ern gab. Irgendwann in den 80ern waren sie in Deutschland verschwunden. Scheinbar gibt es sie wieder, von Wrigley als Import aus Frankreich und Spanien. Und in mehr Sorten.

Sugus Kaubonbon

Beitrag zur Überpüfung melden

Anzeige
Anzeige

Deine Meinung?

55 Points
Super Schlecht

3 Kommentare

Kommentar erstellen
  1. Früher waren sie weicher und hatten andere Farbe…

    Grün war beiche (bäsch)
    Rot leichte rosane Farbe
    Gelb beiche leicht gelblicher
    Orange wenn es mich nicht täuscht waren die auch bäsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. Drop file here

Anzeige
Anzeige
Sparkasse Tresor-Spardose Coffre-Fort

Sparkasse Tresor-Spardose Coffre-Fort

KabaFit Erdbeer u. Banane

KabaFit Erdbeer u. Banane