Matschbrötchen – Negerkussbrötchen

Einfacher konnten wir uns als Kinder keine leckere Mahlzeit zaubern. Brötchen + Schokokuss = Lecker! Auch bekannt als Datschweck, Gedatschter, Gammler, Klatschbrötchen, Schaumkussbrötchen

Matschbrötchen – Negerkussbrötchen Erinnerst Du Dich? Erzähle uns über Deine Erinnerung an damals. Zum Kommentar. Lieben Dank!!!

Jetzt abstimmen

422 Stimmen
Super Schlecht
Mehr

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. . Drop files here

24 Kommentare zu „Matschbrötchen – Negerkussbrötchen“

  1. … und die besten Mohrenköpfe (sorry, die heißen bei mir immer noch so) waren die, die schon ein bißchen trockener waren, so leicht gummiartig. Was beim Bäcker früher nur ein paar Tage gedauert hat. Um die heutzutage so hinzukriegen, musst Du sie 2 Jahre „gut lagern“
    Hier auf dem Amt gibt es übrigens noch ganz oft „Schaumkuss-Brötchen“ zu Geburtstagen….

  2. Kenne ich auch noch, aber habe früher schon lieber das Nutella Brötchen gegessen und mein Mutter mochte die schokoladenüberzogenen Schaumküsse um politisch korrekt zu bleiben lieber pur ohne Brötchen, da hat die Packung nie lange gehalten, musste man schnell sein wenn man noch einen abbekommen wollte.Die hat sie wirklich geliebt diese süssen Dinger! 🙂

  3. Ich habe keine Ahnung was ihr Almans immer mit euren Rassismus habt!
    Das ist ein Klatschbtötchen! Aus was für bildungsfernen Familien muss man stammen
    sowas Negerkussbrötchen zu nennen….

    1. Macht ihr doch genau so, sowie zig andere Länder. bei den türken sind wr die Kartoffeln und bei den ammis die Krauts. Außerdem hat man damals nun mal Neger gesagt. komm mal runter.

  4. Das war mit Abstand das Negerkuss- Pausenbrötchen und ist heute immer noch genial. Egal wie man es heute nennen muss, es bleibt bei allen das “ …“ kussbrötchen 🙂

  5. 😋😎Wenn man mal sein Schulbrot vergessen hatte war es eine echte Alternative🤣zum Glück war auf meinem Schulweg immer ein Bäcker an dem vorbei kam. Bei mir heißen sie auch noch : ,,Negerküsse“ auch das Gendern werde ich nicht mit machen Punkt aus! Hatte nie rassistischen Hintergedanken .

  6. Lecker ja, aber bitte frische Negerküsse (jawoll) und die Semmel rösch. Hat jemand einen Aufriss gemacht wegen der Waffel? Die musste bei mir dabei sein, wegen dem Geschmack. Mein bester Freund hat die immer ohne bekommen. Jawoll, das gabs bei uns auch als Pausensemmel und wir leben immer noch…

  7. Ess ich immer noch gerne…?war in meiner Grundschulzeit das Highlight des Tages..in der weiterführenden Schule waren es dann „Worschdweck“ entweder mit Fleischkäse oder Lioner1 und dazu die Blunabecher???

  8. Bei uns hieß das „Negerkußbrötchen“ – ist wahrscheinlich heutzutage total politisch unkorrekt!
    Hab ich mir oft im Laden neben unserer Schule gekauft.

Einloggen

oder über

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Hier registrieren

Passwort vergessen?

Gib deine Kontodaten ein und wir senden dir einen Link, um dein Passwort zurückzusetzen.

Der Link zum zurücksetzen deines Passwortes scheint ungültig oder abgelaufen zu sein

Einloggen

Datenschutz ist uns wichtig!

Zur Sammlung hinzufügen

No Collections

Hier findest du alle Kollektionen, die du zuvor erstellt hast.

Nach oben scrollen