Merlin – Der elektronische Zauberer

Merlin – Der elektronische Zauberer, war die erste Handheld-Konsole.

Merlin wurde1978 von Parker Brothers aus den USA auf den Markt gebracht. wurde. Das Spiel war unglaublich erfolgreich mit über fünf Millionen Verkäufen allein in den USA. Auch in den1980er-Jahre blieb es eine der beliebtesten Handheld-Konsolen.

Entwickelt wurde Merlin von Bob Doyle, einem Harvard-Professor und Erfinder, der zuvor bei der NASA  gearbeitet hatte – mit seiner Frau Holly und seinem Schwager Wendl Thomis entwickelt.

Auf dem Spielfeld konnten sechs verschiedene Spiele dargestellt werden:

-Tic-Tac-Toe

-Musikmaschine

-Echo

-17 minus 4 (eine Art Blackjack)

-Magisches Quadrat (ein Puzzlespiel, bei dem man alle Lampen bis auf die mittlere, obere und untere zum Leuchten bringen musste)

-Mindbender (eine Version von Mastermind)

Merlin – Der elektronische Zauberer Erinnerst Du Dich? Erzähle uns über Deine Erinnerung an damals. Zum Kommentar. Lieben Dank!!!

Jetzt abstimmen

3 Stimmen
Super Schlecht
Mehr

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. . Drop files here

Einloggen

oder über

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Hier registrieren

Passwort vergessen?

Gib deine Kontodaten ein und wir senden dir einen Link, um dein Passwort zurückzusetzen.

Der Link zum zurücksetzen deines Passwortes scheint ungültig oder abgelaufen zu sein

Einloggen

Datenschutz ist uns wichtig!

Zur Sammlung hinzufügen

No Collections

Hier findest du alle Kollektionen, die du zuvor erstellt hast.

Nach oben scrollen