Schallplatten Sammelalbum

Wir, die Generation Schalplatte kennen sie und hatten sie in den 70ern. Das Schallplatten Sammelalbum aus Plastik. Wer Singles hatte konnte sie im Schuhkarton stellen, oder im Plattenständer. Ganz Hippe hatten ein Platten Album. Schön übersichtlich und geschützt steckten die Platten in Folie. Ich kann mich erinnern, das ich immer wieder Platten nach hinten schieben musste, wenn mein Favorit eine neue Scheibe heraus brachte. Die sollten doch in einer Reihe sein.

Ein großes Problem war für mich, als ich vom Plattenständer auf Album oder Karton wechselte, dass es einige Cover nicht überlebt hatten. Ich habe tatsächlich alte gebraucht Platten gekauft um an die Cover zu kommen. Und nun stehen 100 Singles im Kellerregal, weil man fast alle auf CD hat. Sie stauben etwas vorsich hin, aber haben alle Hüllen.

Beitrag zur Überpüfung melden

Deine Meinung?

15 Points
Super Schlecht

2 Kommentare

Kommentar erstellen
  1. Ja, dieses Album war auch mein ganzer Stolz.
    Die Cover wurden ja oft beschädigt, weil man die Singles ja in diese Plastikhülle schieben musste.
    Aber wer hat denn damals schon geahnt, das die Cover heute zum Teil wertvoler als die Scheibe selbst sind.
    Man hat doch leider zum Teil gekritzelt oder mit Klebefilm ausgebessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image.

Power Hits Musik Sampler

Glückspüppchen Flöhe Sorgenpüppchen Anhänger