Matschbrötchen – Negerkussbrötchen

Einfacher konnten wir uns als Kinder keine leckere Mahlzeit zaubern. Brötchen + Schokokuss = Lecker! Auch bekannt als Datschweck, Gedatschter, Gammler, Klatschbrötchen, Schaumkussbrötchen

Beitrag zur Überpüfung melden

Anzeige

Deine Meinung?

137 Points
Super Schlecht

17 Kommentare

Kommentar erstellen
  1. 😋😎Wenn man mal sein Schulbrot vergessen hatte war es eine echte Alternative🤣zum Glück war auf meinem Schulweg immer ein Bäcker an dem vorbei kam. Bei mir heißen sie auch noch : ,,Negerküsse“ auch das Gendern werde ich nicht mit machen Punkt aus! Hatte nie rassistischen Hintergedanken .

  2. Lecker ja, aber bitte frische Negerküsse (jawoll) und die Semmel rösch. Hat jemand einen Aufriss gemacht wegen der Waffel? Die musste bei mir dabei sein, wegen dem Geschmack. Mein bester Freund hat die immer ohne bekommen. Jawoll, das gabs bei uns auch als Pausensemmel und wir leben immer noch…

  3. Ess ich immer noch gerne…?war in meiner Grundschulzeit das Highlight des Tages..in der weiterführenden Schule waren es dann „Worschdweck“ entweder mit Fleischkäse oder Lioner1 und dazu die Blunabecher???

  4. Bei uns hieß das „Negerkußbrötchen“ – ist wahrscheinlich heutzutage total politisch unkorrekt!
    Hab ich mir oft im Laden neben unserer Schule gekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image. Drop file here

Anzeige
Anzeige

Moon Boots

Rollschuhe – Disco-Roller