Kassetten Karussell

Das Kassetten-Karussell würde in 70er Jahren erfunden. In der Zeit gab es LPs, Singles und Compact Cassetten. Man konnte die Kassetten entweder bespielt oder leer kaufen. Beliebt waren bei uns Hörspiele wie die Drei ??? oder Fünf Freunde auf Kassette. Mit steigender Anzahl an Kassetten stellte sich dann aber auch die Frage „Wohin damit?“. Und da kam das Kassetten-Karussell ins Spiel, das pro Etage 20 Musik-Kassetten aufnimmt. Praktischer weise sind die Karussells stapelbar. Damit alles farblich abgestimmt ist, gab es verschiedene Modefarben wie Orange, Gelb oder Grün in Kombination mit schwarz. Echter Retro-Kult, wenn es noch Musik-Kassetten gäbe 😉

Beitrag zur Überpüfung melden

Deine Meinung?

13 Punkte
Super Schlecht

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Kommentare

0 comments

Erstellt von Micha

Ich habe meine Kindheit und Jugend in den 70er und 80er Jahren verbracht und posten daher am liebsten über diese Zeit :-)

Toast Hawaii

Kittelschürze Dederon-Schürze