Hüpfball – Space Hopper

http://www.ebay.de

Die ersten Hüpfbälle kamen 1969 aus Großbritannien von Mettoy unter dem Namen „Space Hopper“ auf den Deutschen Markt. In den 70ern wurden die Hüpfbälle dann erst als Spielzeug, später auch als Medizinprodukt bekannt und beliebt. Die Gummibälle waren meistens orange, rot, blau, gelb oder grün und hatte zum Teil Motive wie Smileys aufgedruckt. Wir haben neben den üblichen Hüpfball-Wettspringen versucht möglichst hoch damit zu springen. Dabei kam es auch vor, dass wir mit dem Hüpfball vom Tisch auf den Boden gesprungen sind. Meistens ging es gut, manchmal gabs aber auch eine Beule 😉

Beitrag zur Überpüfung melden

Anzeige
Anzeige

Deine Meinung?

3 Points
Super Schlecht

Ein Kommentar

Kommentar erstellen
  1. Nachbarskinder hatten auch einen in Rot. Kann mich dunkel erinnern, das ich beim ausleihen oft runter gerutscht bin. Ich wackelte zu heftig und verlor oft die Balance.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image. Drop file here

Anzeige
Anzeige

Heulrohr

Kaminfeuerlampe Kaminleuchte