Horten Kaufhaus

Horten Kaufhaus

Bei Horten war ich in den 70er und 80ern Jahren immer mit meinen Eltern einkaufen. Horten war ein Kaufhaus , bei dem es alles gab (Vollsortiment). Neben dem umfangreichen Angebot konnte man in viele Filialen auch im Restaurant „bon appetit“ essen. Die Fassade der Horten Warenhäuser konnte man schon von weitem anhand der sogenannten Hortenkacheln erkennen. In den 90er Jahren wurden die meisten Hoten-Kaufhäuser geschlossen oder in Galeria Kaufhof umgewandelt.

Beitrag zur Überpüfung melden

Deine Meinung?

105 Points
Super Schlecht

8 Kommentare

Kommentar erstellen
  1. aus https://www.vs.de/eiermann/de/mobile.html

    1960
    Kaufhaus mit Wabenfassade
    Viel kritisiert, dabei aber ein unverkennbares Stück Nachkriegs-Deutschland: Die »Horten-Kacheln« – die von Eiermann konzipierte Ornament-Verkleidung des Kaufhauses Horten. Sie ermöglichte höchst flexible Gebäudegrundrisse und schuf zudem durch bauliche Vereinheitlichung eine durchgängige Corparate Identity für die Kaufhaus-Kette.

  2. Ist das hier wirklich ernstgemeint? Sieben Zeilen Text mit der Kernaussage „Ich war als Kind mal bei Horten“. Der Rest ist Werbung und Zierunrat. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man fast drüber lachen.

  3. ich habe dort Anfang der 70er als Abteilunsleiter Schreibwaren, Schallplatten und Bücher gearbeitet. Auch die Zweigniederlassungen Lehe und Geestemünde habe ich betreut. Mir hat es seinerzeit sehr leid getan Bremerhaven zu verlassen.

  4. Unser ehemaliger Horten ist heute ein Galaria Kaufhof. Nur wie lange noch? Karstadt-Kaufhof will bzw. muss viele Filialen schließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. Drop file here

* Anzeige *
* Anzeige *
Star Wars Action Figuren von Kenner

Star Wars Action Figuren von Kenner

Coca Cola Olympischer Hauptsponsor 1984

Coca Cola Olympischer Hauptsponsor 1984