Geha Füller

Kaum eine andere Frage hat so viel diskussionen entfacht, wie die Wahl seines Füllers: Geha oder Pelikan? Geha natürlich! Strategische Vorteile: die doppelseitig nutzbare Tintenpatrone, die Sichtfenster und natürlich der Reservetank.

Beitrag zur Überpüfung melden

Deine Meinung?

18 Punkte
Super Schlecht

Kommentare

Kommentar erstellen
  1. Ich gehörte zur Pelikano-Fraktion ? Ob freiwillig oder von zu Hause entschieden, weiß ich nicht mehr ? Später (bis heute) bin ich beim Lamy gelandet.

  2. Obwohl man das Sichtfenster auch beim Pelikano hatte! Außerdem konnte man auch No-Name Patronen dafür benutzen, was beim Geha nicht ging! Später kaufte ich mir aber auch mal einen Geha. Der Reservetank war wirklich nicht schlecht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Tintenkiller

EVEL KNIEVEL Firgur & Motorrad