Geha Füller

Kaum eine andere Frage hat so viel diskussionen entfacht, wie die Wahl seines Füllers: Geha oder Pelikan? Geha natürlich! Strategische Vorteile: die doppelseitig nutzbare Tintenpatrone, die Sichtfenster und natürlich der Reservetank.

Geha Füller Erinnerst Du Dich? Erzähle uns über Deine Erinnerung an damals. Zum Kommentar. Lieben Dank!!!

Jetzt abstimmen

244 Stimmen
Super Schlecht
Mehr

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. . Drop files here

9 Kommentare zu „Geha Füller“

  1. Ich hatte den 3. von oben.
    Meine Schwester war in der Pelikan-Fraktion, ich bei Geha. „A-B-C-D-E-F-Geha!“
    Die gabe es auch mit rechteckigen Fenstern (anstelle mit runden).

  2. meine mutter ist verzweifelt in meiner schulzeit(federverschleiss war hoch)
    finde leider das modell nicht mehr was ich von meiner schule vorgeschrieben bekam
    das modell hatte verstellbare fingermulden (fingerhaltung)

    habe dennoch sehr gute erinnerung daran

  3. Ich hatte den Geha, natürlich. Den zweiten von unten, sogar in passender Tinte. Den habe ich noch heute und würde ich gegen keinen Montblac der Welt eintauschen.

    1. Hallo Ulli,
      wenn Du den immer noch hast, gib‘ mir doch bitte nen Tipp, welche Patronen da passen.
      Dann kann ich meinen evtl. auch wieder re-starten :)) ich hab‘ nämlich noch den roten und hab‘ immer total gern damit geschrieben.
      Danke Dir!!

      1. Ich habe den zweiten von oben und den untersten und seinerzeit alte leere Geha Patronen als Platzhalter fürs Einlagern der Füller bei längerem Nichtgebrauch aufgehoben (man kann z. T. auch noch Päckchen mit halbausgetrockneten Patronen bei Ebay bekommen), die spritze ich mit loser Tinte aus einem Faß voll (kleine Spritzen und Stumpfkanülen gibt es in jeder Apotheke). Ähnlich funktioniert ein Konverter, ebenfalls bei Ebay (Verkäufer z. B. alte-fueller oder cokelus) zu bekommen. Einfach mal bei Ebay „Geha-Konverter“ in die Suche eingeben. Wenn Du nicht unbedingt Prüfungen damit schreiben mußt, wo die Tintenpatrone unterwegs schon mal gewechselt werden muß (ist natürlich schwierig, weil die Patronen nicht mehr zu sind und außerhalb des Füllers im Mäppchen auslaufen können), funktioniert das ganz gut.

  4. Ich gehörte zur Pelikano-Fraktion ? Ob freiwillig oder von zu Hause entschieden, weiß ich nicht mehr ? Später (bis heute) bin ich beim Lamy gelandet.

  5. Obwohl man das Sichtfenster auch beim Pelikano hatte! Außerdem konnte man auch No-Name Patronen dafür benutzen, was beim Geha nicht ging! Später kaufte ich mir aber auch mal einen Geha. Der Reservetank war wirklich nicht schlecht!

Einloggen

oder über

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Hier registrieren

Passwort vergessen?

Gib deine Kontodaten ein und wir senden dir einen Link, um dein Passwort zurückzusetzen.

Der Link zum zurücksetzen deines Passwortes scheint ungültig oder abgelaufen zu sein

Einloggen

Datenschutz ist uns wichtig!

Zur Sammlung hinzufügen

No Collections

Hier findest du alle Kollektionen, die du zuvor erstellt hast.

Nach oben scrollen