Start » 70er Jahre » Flokati-Teppich

Flokati-Teppich

Ein Flokati-Teppich hat in den 70ern wohl fast jedes Wohn- oder Jugendzimmer geziert. Die aus Griechenland stammende spezielle Webtechnik wurde zu einem modischen Highlight des Jahrzehnts, die Farbe der Teppiche variierte von auffällig bunt bis hin zu einem eher schlichten Naturton. Wir hatten natürlich auch einen, der dem in der Abbildung oben recht nahe kam. Er war weißlich-cremefarben und wirkte mit seinen typisch langen Florfäden gelegentlich wie ein mitten im Raum erlegtes Tier. 🙂

Bemerkenswert war, dass man ihm ja nicht zu nahe kommen durfte. Ich bin mir nicht sicher, ob diese Teppiche damals alle so gehaart haben wie unserer, aber das war schon sehr extrem. Teilweise hat bereits ein Luftzug genügt – oder manchmal vielleicht auch nur ein etwas strenger Blick – und schon hat er, vermutlich aus Protest, gleich mehrere Gramm seiner Wolle abgeworfen. 🙂 Überall im Raum sammelten sich die kleinen Flusen, die sich gelöst hatten und durch die Gegend geflogen sind wie Strohballen in einer verlassenen Westernstadt. 😀 Und hat man einmal den Fehler gemacht, sich auf dem Teppich niederzulassen, sah man hinterher selbst aus wie ein kleines Flokati-Monster. 😉

Bildquelle: Shades of Light



Flokati-Teppich Erinnerst Du Dich? Erzähle uns über Deine Erinnerung an damals. Zum Kommentar. Lieben Dank!!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. . Drop files here

2 Kommentare zu „Flokati-Teppich“

  1. wir hatten unsern Flokati sogar bis in 2010er gerettet. Trotz der Flusen verdeckte er praktischer Weise unschöne Stellen im Boden und unsere Katzen liebten ihn. Als Kitten spielten sie gerne Verstecken in dem eine unter den Flokati kroch, die Andere solang auf die Bäule hüpfte bis die sich auflöste. Als sie Älter waren war er auch fürs Nickerchen beliebt.

Nach oben scrollen