Dosentelefon

Dosentelefon

Dosentelefon
https://www.praxis-jugendarbeit.de/basteln-bastelideen/bastelbilder/fotolia/Dosentelefon.jpg

Damals in den Siebzigern wurden auch noch viele Spielsachen selbst gebastelt. Sehr beliebt war das sogenannte „Dosentelefon“. Dabei wurden zwei Dosen, wahlweise auch zwei Joghurtbecher, und eine Schnur benötigt. In die Dosenböden wurde je ein Loch gebohrt, die Schnur durchgesteckt und verknotet. Dann nahm jeder eine Dose und es konnte losgehen. Die Schur musste straff gespannt sein und einer konnte in seine Dose sprechen, der andere musste sich die Dose ans Ohr halten. Je nach Qualität der Dose und der Schnur war der Sprecher besser oder schlechter zu verstehen. Unsere Versuche die Reichweite dieses „Telefons“ auf hundert Meter zu erweitern, scheiterten jedoch leider kläglich.

Beitrag zur Überpüfung melden

* Anzeige *

Deine Meinung?

0 Points
Super Schlecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. . Drop files here

* Anzeige *
* Anzeige *
RIGI Seilbahn

RIGI Seilbahn

DEBÜT LP / Zeitschrift

DEBÜT LP / Zeitschrift