BRAVO Starschnitt

Schon mein Geschwister hatten welche in 60ern und ich dann in den 70ern. Den Bravo Starschnitt. Keine Ausgabe von der Bravo verpassen, damit auch kein mühsam zusammen gepapptes Teil fehlt. Dann musste man damit leben, das manchmal Farbnuancen abwichen. Auch eine Wissenschaft das auschneiden mit Rand oder am Objekt. Dabei auf Klebekannten und Schnittkannten achten. Während meine Geschwister noch mit Uhu arbeiteten, kam bei uns schon Tesa zum Einsatz. Und wehe man hat sich verklebt… ich hatte komplett SWEET, Suzi Quatro, Alice Cooper, Kiss, David Cassidy und TRex.

Beitrag zur Überpüfung melden

Deine Meinung?

17 Points
Super Schlecht

Ein Kommentar

Kommentar erstellen
  1. OMG – auch in den frühen 80-ern gabs den noch in der Bravo … Hatte die „Zwei stahlharten Profis“ und „Nena“ und noch ein paar andere. Hab sie geliebt, meine Eltern haben sie gehasst an meiner Zimmerwand !!! Hab das total vergessen – echte Nostalgie … !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image.

Rote Zuckerhasen

Sinalco Cola und Sinalco Orange