Bockspringen – Schulsport

Bockspringen war für viele von uns die Horror-Disziplin beim Geräteturnen. Aufgabe war es mit Hilfe des Sprungbretts oder in der einfachen Variante mit dem Trampolin über den Bock zu springen. Aber wehe, man(n) schafft es nicht, dann wurde es schmerzhaft 😉

Beitrag zur Überpüfung melden

Deine Meinung?

30 Points
Super Schlecht

9 Kommentare

Kommentar erstellen
  1. Oh Gott, ich dachte immer, ich sei der einzige Mensch auf Erden, der dieses Monster gehasst hat. Jetzt lese ich hier, dass es einigen so ging. Irgendwie ist das ein beruhigender Gedanke.

  2. Bockspringen in Hocke (Beine durch Arme), in Grätsche, das gab es dann noch in Grätsche über Pferd. Für was braucht man das?

  3. Hat ja schon son bißchen was von nem Folterinstrument…. Gibts den im heutigen Sportunterricht wohl auch noch? ?

  4. Ich hab das Ding nicht nur gehasst, ich hatte Angst davor, seitdem ich einmal schmerzhaft gegengerannt bin.Schulsport war seitdem gestorben für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image.

Klick- Klack Kugeln

Hollywoodschaukel