Kino Getränke- und Eisbauchladen

Kino Getränke- und Eisbauchladen

Wer kann sich noch an die Zeit im Kino erinnern als zwischen Werbung und Hauptfilm das Licht leicht anging und ein Verkäufer mit Bauchladen Eis, Knabberzeugs und Getänkeflaschen im Saal verkaufte. Ab und zu lief der Film an und er fuchtelte noch mit Taschenlampe nach einer Cola.

Bei unserm Stammkino liefen immer Trailer, Werbung im Block. Sie begannen immer mit Marlboro oder ganz früher Styvesant und endeten mit Langnese Eis. Dann der Hinweis Langnese gibt es auch hier im Kino. Ein Gong ertönte und alle zählten Kleingeld ab. Ich feute mich auf eine eiskalte Flasche Pepsi oder Bluna, aber stilecht mit Röhrchen / Strohalm. Mit dem nächsten Gong wurde es dunkel und es ging los. Am Ausgang standen ein paar leere Flaschenkisten wo man dann beim rausgehen seine Flasche ab gab.

Anzeige

Das waren die 60er und 70er, vielleicht nicht hochmodern aber stimmunsvoll mit Charne und Gemütlichkeit. Und ungelogen, die Säle sahen in Eigenverantwortung nicht so verdreckt aus, wenn das Licht an ging, wie es heute oft ist.

Beitrag zur Überpüfung melden

Anzeige

Deine Meinung?

0 Points
Super Schlecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. Drop file here

Anzeige
Anzeige
Ariel-Trommel zweckentfremdet

Ariel-Trommel zweckentfremdet

80er Jahre Mode

80er Jahre Mode