Ministeck

In den späten 60ern hatten wir auch die Ministeck Steinchen zum Bilderstecken auf Gittertafeln zu Hause. In  diesen Lochgittern aus Kunststoff wurden kleine Mosaiksteinchen mit Stiftchen auf der Unterseite gedrückt und so bunte Kunstwerke kreiert. Wenn es fertig war und gebührend bewundert wurde zog man die Steinchen wieder raus und machte was Neues. Ich kann mich dunkel erinnern, das ich das auch mit farbigen Pinns hatte, etwas größere, runde Pins für schlichtere Motive, für Einsteiger.

Sie haben die Zeit überlebt und sind noch in der kreativen Ecke von Spielzeugläden zu finden.

Beitrag zur Überpüfung melden

Deine Meinung?

4 Points
Super Schlecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image.

Zyliss Zwiebelhacker

Kaufladen