Sunkist Saft

Schon in den 60er Jahren gab es die pyramidenförmige (Tetraeder) TetraPak Verpackung für das leckere Erfrischungsgetränk. Wenn man es geschafft hat den Strohalm in die Verpackung zu bekommen, dann konnte man seinen Durst an dem leicht künstlich schmeckenden Zuckerwasser in den Geschmacksrichtungen Orangen, Zitrone und Grapefruit stillen. Die Krönung war aber der Knall, den man mit einem kräftigen Tritt auf die leere Verpackung erzeugen konnte. Sunkist, ist Nostalgie in Dreiecksform.

Finde mehr Kult-Produkte und Kindheitserinnerungen zu dem Thema:
Getränke der 60er-Jahre
Produkte die es nicht mehr gibt



Sunkist Saft Erinnerst Du Dich? Erzähle uns über Deine Erinnerung an damals. Zum Kommentar. Lieben Dank!!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximal Dateigröße: 10 MB. Sie können hochladen: Bilder. . Drop files here

15 Kommentare zu „Sunkist Saft“

  1. Ich als kleines Kind gab es das nur an der BUDE ! ( Trinkhalle nebenan ! )
    So als auch damals :
    Brause Pulver in kleinen Tütchen ( Ahoj ) , Esspapier , und Süßholz !
    Das es ein Frucht Getränk in einer ganz besonderen Form und Verpackung (TETRA PACK) fand und bin noch heute davon überzeugt , das es noch heute sehr gut verkaufbar ist !
    Die Hersteller sollten dann nichts an der Pyramiden Form verändern !
    Denn die Pyramiden Form ist nicht nur Fruchtsäfte , sondern auch für Frisch Milch für unterwegs
    Camping , Erholung Ausflug , oder ähnliches !

  2. War lecker und gibt es doch wieder, in Orange, Multi und Kirsche. Nur nicht im Pyamide, sonder halt auch im Knautschpack, wie Caprisun… ach auch Dosen, mit Blubber drinne als Orange, Lemon und Apfel-Johannisbeer-Traube Mix..

Nach oben scrollen